Sonderförderprogramm für die Beschaffung einer Wechselausstattung für Atemschutzgeräteträger

Neuigkeiten
Der Landesfeuerwehrverband Bayern hat sich mit Erfolg für ein Sonderförderprogramm für die Beschaffung einer Wechselausstattung von Einsatzbekleidung (Feuerwehrschutzhosen und Feuerwehrschutzjacken) für die Atemschutzgeräteträger eingesetzt. Die Träger von Atemschutzgeräten haben im Notfalleinsatz enorme Belastungen zu bewältigen. Etwa bei lang andauernden oder bei schnell aufeinanderfolgenden Einsätzen ermöglicht ein zweiter Satz Einsatzkleidung den Wechsel der verschmutzten Ausrüstung und damit eine spürbare Erleichterung. Wir haben uns daher für ein Sonderförderprogramm für die Beschaffung einer Zweitausstattung für Atemschutzgeräteträger eingesetzt. Das Gesamtvolumen – das Seitens des Staats hierzu aufzuwenden ist – beträgt über die gesamte Laufzeit rund 9 Mio. EUR.

Wir dürfen Ihnen hierzu das Schreiben des StMI nebst Anlagen zur Verfügung stellen. Das Sonderförderprogramm tritt am 1. August 2018 in Kraft.

Wir bedanken uns bei Staatsminister Joachim Herrmann und der zuständigen Abteilung D im StMI für die schnelle Unterstützung.

Förderprogramm Atemschutzgeräteträger